Fasnacht 2017 Fasnacht bei frühlingshaftem Wetter in der Zentralschweiz

Die Zentralschweiz ist fest in der Hand der Fasnächtlerinnen und Fasnächtler. Auf der Landschaft finden zahlreiche Umzüge statt. In der Stadt Luzern sperrte die Polizei in der Nacht auf Sonntag den Rathaussteg wegen der vielen Menschen aus Sicherheitsgründen in eine Richtung.

Hochstimmung am Fasnachts-Umzug in Ruswil.

Bildlegende: Hochstimmung am Fasnachts-Umzug am Sonntag Nachmittag in Ruswil. SRF/Julia Stirnimann

In vielen Dörfern der Zentralschweiz finden am Sonntag Nachmittag die grossen Fasnachtsumzüge statt. Tausende von Fasnächtlerinnen und Fasnächtler nehmen daran teil.

In der Stadt Luzern verlief der Rüüdige Samstag, der zum ersten Mal offizieller Fasnachtstag war, grossteils friedlich. Dies teilt die Luzerner Polizei mit. Ab 22 Uhr war die Menschenansammlung unter der Egg so gross, dass die Polizei den Rathaussteg Richtung Altstadt sperrte. Die schmale Brücke war aus Sicherheitsgründen nur noch im Einbahnverkehr zu passieren. Diese Massnahme sei laut Polizei weitgehend positiv aufgenommen worden.