Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Gassenküche Luzern lädt zum Weihnachtsessen ein

Die Gassenküche Luzern bietet ein Weihnachtsessen für Randständige an. Das Essen an Heiligabend ist bei Armuts- und Suchtbetroffenen beliebt. Rund 100 Personen nehmen jeweils daran teil.

Die Gassenküche von aussen.
Legende: Die Gassenküche Luzern organisiert für Randständige ein Weihnachtsfest. srf

Das Weihnachtsessen der Gassenküche Luzern ist ein Festessen, das Gönnerinnen und Gönner finanzieren. Für die Randständigen ist es gratis.

Viele Gäste der Gassenküche schätzten das Angebot, erzählt Arjen Faber, Leiter der Gassenküche. Es seien häufig einsame Leute ohne Angehörige, die es schätzten, einen schönen Abend an der Wärme, in Gesellschaft und bei gutem Essen zu verbringen.

Dass der Abend gelingt, dafür sind auch jene verantwortlich, die in der Gassenküche arbeiten. Es sei zwar ein Opfer, auf die Weihnachtsfeier mit der Familie zu verzichten, aber die Randständigen hätten das verdient, sagt Faber.