Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Gotthardautobahn für Lastwagen wieder offen

Wegen starken Schneefalls war die Gotthardautobahn am Freitagmorgen für den Schwerverkehr gesperrt. Mittlerweile gilt wieder freie Fahrt. Auch an anderen Orten in der Zentralschweiz bereitete der Schnee Probleme

Die Gotthardautobahn im Kanton Uri war am Freitagmorgen für den Schwerverkehr gesperrt, und zwar zwischen dem Schwerverkehrszentrum Ripshausen und dem Gotthardtunnel. Die Lastwagen wurden in Ripshausen angehalten. Kurz vor dem Mittag wurde die Autobahn für Lastwagen wieder geöffnet. Auf der Hauptstrasse zwischen Göschenen und Andermatt bestand Schneekettenpflicht.

Auf der Brünigpassstrasse herrschte für Lastwagen am Vormittag ebenfalls Schneekettenpflicht. Die Haupstrasse zwischen Engelberg und Grafenort musste kurzzeitig gesperrt werden, dies wegen eines Unfalls.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.