Zum Inhalt springen
Inhalt

Hochzeitsprofi Simone Glarner «Trotz Routine bleibt für mich jede Hochzeit einzigartig»

Legende: Audio Simone Glarner: «Noch immer berührt mich jede Hochzeit» abspielen. Laufzeit 06:01 Minuten.
06:01 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 12.01.2018.

Am Wochenende ist Hochzeitsmesse in Luzern. Zu den Besucherinnen wird Simone Glarner gehören. Die 33-Jährige organisiert mit ihrer Firma in Zug als professionelle Hochzeitsplanerin ganz unterschiedliche Arten von Hochzeitsfesten.

SRF News: Eine Hochzeit ist doch eine sehr persönliche Angelegenheit, die man nicht unbedingt von einer fremden Person organisieren lässt. Wer sind denn Ihre Kundinnen und Kunden?

Simone Glarner: Häufig kenne ich die Paare tatsächlich nicht gut. Es sind oft Paare, die wenig Zeit haben oder sich nehmen wollen. Aber weil eine Hochzeit wirklich etwas Persönliches ist, ist es mir wichtig, dass die Paare schlussendlich selber entscheiden.

Nehmen denn die organisierten Hochzeiten zu?

Eigentlich ist es eher eine Tradition aus dem angelsächsischen Raum, aber die Zahlen nehmen auch bei uns zu, weil die Leute mit dem Angebot überfordert sind.

Wenn Paare Sie buchen, was können sie von Ihnen erwarten?

Je nach Wunsch des Paares: Es gibt das «Rundum-sorglos-Paket», bei dem man alles abgeben kann, aber viele Paare wollen sich beispielsweise nur beim Suchen einer Location helfen lassen. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Kosten.

Haben Sie auch schon ausgefallene Wünsche erfüllen müssen?

Das hat es schon gegeben, zum Beispiel ein Paar, das mit dem Fallschirm abspringen wollte. Oder eine Braut, die sich vom Helikopter aus abseilen wollte. Aber umgesetzt haben wir das nie, weil es zu gefährlich wäre.

Wenn Sie an so vielen Hochzeiten dabei sind, haben Sie viel Routine. Gibt es noch Feiern, die Sie emotional berühren?

Ehrlich gesagt: Jede. Es ist nach wie vor ein Thema, das mich immer emotional berührt. Jede Hochzeit ist einzigartig, und es ist immer emotional zu sehen, wie Paare den Tag erleben und geniessen.

Das Gespräch führte Thomas Heeb.

Hochzeitsmesse auf der Allmend

Am Wochenende vom 13./14. Januar findet in Luzern die Hochzeitsmesse statt in der Messe auf der Allmend. Aussteller präsentieren alles, was rund um Hochzeiten gefragt ist: Von Eheringen über Brautmode bis zu möglichen Flitterwochen-Destinationen. Türöffnung ist am Samstag um 10 Uhr.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.