Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz «Ich liebe die Aufmerksamkeit auf der Bühne»

Er stehe gerne im Rampenlicht und gebe gerne Interviews. Kurz: Er sei mediengeil, sagt der Kabarettist Michael Elsener über sich selber. Mit seinem neuen Programm «Mediengeil» ist er zurzeit auf Tournee und gastiert nun in Luzern.

Kabarettist Michael Elsener im Portrait
Legende: Kabarettist Michael Elsener erzählt auf deutschen Bühnen vom «Schlaraffenland». SRF/Marlies Zehnder

Michael Elsener parodiert Tennis-Star Roger Federer ebenso wie Bundesräte. Zum Beispiel Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Ihn habe er kürzlich an einer Wirtschaftstagung getroffen und sich überlegt, ob er ihn auf der Bühne nun parodieren soll oder nicht.

«Nach meiner ersten kurzen Ansage habe ich Schneider-Ammann im Publikum entdeckt. Er hat gelacht und mit dem Daumen nach oben gezeigt. Das hat mich doppelt motiviert, weiterzumachen» erzählt Elsener im Gespräch mit Radio SRF.

Neben seinen bekannten Parodien imitiert Elsener im neuen Programm auch Komiker Peach Weber oder SRG-Generaldirektor Roger de Weck. Mit «Mediengeil» gastiert Kabarettist Elsener vom 11. bis 14. November 2015 im Kleintheater Luzern.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.