Hirsche im Kanton Luzern König des Waldes breitet sich weiter aus

Grosser, brauner Hirsch mit Geweih, welches am röhren ist.

Bildlegende: Bis zu 130 Tiere sollen dieses Jahr im Kanton Luzern geschossen werden. Keystone

  • Im Kanton Luzern wird die Hirschpopulation auf aktuell bis zu 400 Hirsche geschätzt. Das ist gegenüber dem Vorjahr eine erneute Zunahme.
  • Zu viele Tiere können in Wäldern und auf Weiden grosse Frassschäden anrichten
  • Rund ein Drittel des Hirschbestandes soll laut Wildhüter Daniel Schmid zur Regulation im Laufe des Jahres geschossen werden
  • Im Frühling wurden sogar im Jagdbanngebiet Tannhorn (Region Entlebuch) mehrere Tiere geschossen, um grosse Ansammlungen von Artgenossen zu vertreiben