Luzern: Mann tötet Ehefrau und sich selber

Nach der Tötung seiner Frau am Montag hat sich der mutmassliche Täter am Abend telefonisch bei der Polizei gemeldet und die Tat gestanden. Der Mann richtete sich danach selber, bevor die Beamten in der Wohnung eintrafen.

Das Obergütsch-Quartier in Luzern.

Bildlegende: Die Tat passierte im Luzerner Obergütsch-Quartier. Keystone

Die Tat passierte am Montagabend im Obergütsch-Quartier in der Stadt Luzern. Der Mann habe das Telefon beendet, danach seien die Polizisten zur Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt, sagt der Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft.

Beim Eintreffen der Polizei habe der Mann bereits tot neben seiner Frau in der Wohnung gelegen. Die Hintergründe der Tat würden abgeklärt.

Das Ehepaar sei der Polizei nicht bekannt gewesen.Die bei der Tat verwendete Pistole habe der Mann rechtmässig besessen. Es habe sich um keine Armeewaffe gehandelt.