Magenbrot, Chilbibahnen und Wollsocken

In Luzern ist am Samstag die Herbstmesse «Määs» gestartet. Während gut zwei Wochen findet auf dem Inseli, dem Europaplatz und dem Bahnhofplatz buntes Chilbitreiben statt. Als Höhepunkt des Lunaparks gilt ein 80 Meter hohes Karussell.

Mit dem traditionelle Eröffnungschlapf ist die Määs 2016 am Samstagvormittag eröffnet worden. Erwartet werden wiederum rund 350'000 Besucherinnen und Besucher. Am 13.Oktober ist Familientag. Dann laufen die Bahnen von 10 bis 19 Uhr zum halben Preis.

Hoch über der Stadt Luzern

Wer hoch hinaus will, wird nicht auf den 80 Meter hohen Kettenflieger Condor verzichten können. Mit diesem lässt es sich in an Ketten festgemachten Sitzen über Luzern kreisen. Besucher, die zwar nostalgische Ketten an Chilbibahnen lieben, die Höhe aber weniger, können sich auf einem 120-jährigen Kettenkarussell vergnügen.

Von Bouillon bis Socken

Die Warenmesse mit über 100 Marktständen ist täglich von 10 bis 19 Uhr offen. Von Bouillon über Bambusstrümpfe bis Gemüsehobel gibt es vieles zu haben. Dazu gibt es an mehreren Ständen die traditionellen Chilbi-Süssigkeiten, wie Magenbrot oder gebrannte Mandeln.
Die «Määs» dauert bis am 16. Oktober.