Neuer Kulturförderer im Kanton Luzern

Martin Jann wird neuer Leiter der Kulturförderung des Kantons Luzern. Der in Basel tätige Jurist folgt auf Nathalie
Unternährer, die nach Basel zur Christoph Merian Stiftung wechselt.

Martin Jann im Porträt

Bildlegende: Als neuer Luzerner Kulturförderer wird Martin Jann unter anderem mit der Infrastruktur des neuen Theaters zu tun haben. zvg

Der 1965 geborene Jann wurde von der Leiterin der Dienststelle Hochschulbildung und Kultur per 1. September 2014 gewählt, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte. Der promovierte Jurist war für die eidgenössischen Finanzverwaltung tätig und neun Jahre Geschäftsführer beim Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband.

Weiter arbeitete er bei der ETH Zürich im Departement Architektur. Von 2010 bis 2013 war Jann Geschäftsführer der Internationalen Bauausstellung IBA Basel 2020 und leitete den Prozess der Stadt- und Regionalentwicklung im trinationalen Raum.
Bei der Kulturförderung im Kanton Luzern stehen mehrere Änderungen an.
Unter anderem will der Kanton seinen Beitrag an die Kulturförderung um 2,4 Millionen Franken erhöhen. Gesucht wird auch nach Infrastruktur für ein neues Theater in Luzern.