Neues Wasserkraftwerk bei Wolfenschiessen

Das neue Wasserkraftwerk Buoholzbach ist in Betrieb. Die Anlage des Elektrizitätswerks Nidwalden soll pro Jahr Strom für 1700 Haushaltungen liefern.

Die Peltonturbine mit Generator

Bildlegende: Ein Turbinenblock mit Generator im neuen Wasserkraftwerk. zvg

Zwei Jahre dauerten die Bauarbeiten für das Wasserkraftwerk bei Wolfenschiessen. Die Baukosten belaufen sich auf 11,2 Millionen Franken. Das Werk soll pro Jahr acht Millionen Kilowattstunden Strom produzieren.

Das Kraftwerk nutzt die Wasserkraft des Buoholzbachs zwischen der Hasenmattbrücke und der Engelbergeraa. Weil ein Stausee fehlt, fällt laut dem EW Nidwalden der Hauptteil der Energie im Sommerhalbjahr an. Bei wenig Wasser im Dezember und Januar soll die Produktion eingestellt werden.