Reiden rüstet sich für den musikalischen Grossanlass

Die Luzerner Gemeinde Reiden ist Austragungsort des 59. Zentralschweizerischen Jodlerfestes. Es werden mehr als 2000 Aktive an den diversen Wettvorträgen erwartet. Das Zentralschweizerische Jodlerfest unter dem Motto «Härz, freu di» findet vom 21. bis 23. Juni 2013 statt.

Jodlerinnen und Jodler im Hintergrund die Gemeinde Reiden

Bildlegende: Jodler rüsten sich für das «Zentralschweizerische» in Reiden. zvg

Das Zentralschweizerische Jodlerfest ist einer der grössten volksmusikalischen Anlässe in der Zentralschweiz. Mehr als 2000 Aktive haben sich für die verschiedenen Wettbewerbe beim Jodeln, Alphorn- und Büchelblasen sowie beim Fahnenschwingen angemeldet.

Bis zu 60'000 Besucherinnen und Besucher

Insgesamt erwarten wir 40 bis 60'000 Besucherinnen und Besucher", erklärt OK-Präsident Hans Luternauer gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz von Radio SRF. Er hofft, dass möglichst viele davon per ÖV nach Reiden kommen, da die Parkplatzareale nach dem vielen Regen der letzten Wochen allenfalls zu feucht seien, um sie stark zu belasten.

Die Wettbewerbe werden von einem abwechslungsreichen Festprogramms umrahmt. So gibt es am Samstagabend ein Mitternachtskonzert und am Sonntagnachmittag ein Umzug mit 40 Nummern und 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.