Zum Inhalt springen
Inhalt

Ringerclub Willisau Zwei Brüder, zwei Karrieren, ein Ziel

Andreas und Stefan Reichmuth kämpfen für den RC Willisau um den Schweizermeistertitel im Mannschaftsringen.

Zwei Ringer, die sich bekämpfen.
Legende: Stefan Reichmuth (weisses Shirt) und Trainer Thomas Bucheli im Training vor dem ersten Aufeinandertreffen mit Kriessern. SRF / Lukas Lüthi

Die erste Begegnung der Willisauer Ringer gegen die Ringerstaffel Kriessern endete am Samstagabend mit einer klaren Niederlage für die Luzerner. Die St. Galler setzten sich mit 20:14 durch. Für die Zentralschweizer ist aber noch nichts verloren. Bereits am kommenden Samstag haben sie die Chance, die Best-Of-3 Serie auszugleichen.

Das Aufeinandertreffen in Grosswangen war für die Brüder Andreas und Stefan Reichmuth eine spezielle Begegnung. Die beiden sind in Grosswangen aufgewachsen. Nach den ersten sportlichen Gehversuchen im Turnverein haben sie zum Ringen gewechselt. Auch weil der Vater schon Ringer war, wie der 27-jährige Andreas Reichmuth sagt.

Das nächste Ziel ist sicher der Schweizermeistertitel mit der Mannschaft.
Autor: Stefan ReichmuthRinger

Trotz dem gemeinsamen Ziel des Schweizermeistertitels mit der Mannschaft verfolgen die beiden Brüder unterschiedliche Karrieren. Der jüngere, 23 Jahre alte, Stefan Reichmuth setzt voll auf den Profisport. Jüngst war er an der U23-Weltmeisterschaft in Polen im Einsatz – er belegte den 10. Rang. Sein grosses Fernziel sind aber die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Eine internationale Profikarriere war für mich nie ein Thema.
Autor: Andreas ReichmuthRinger

Der ältere der beiden Brüder ist noch heute im Turnverein. Es sei eine gute Abwechslung zum Ringen, sagt Andreas Reichmuth. Auf die Frage, warum er keine Profikarriere angestrebt hat, antwortet der 27-Jährige: «Ich gehe vielleicht nicht so gerne von zu Hause weg und arbeite gerne als Schreiner.»

Neue Ringerhalle

Am letzten Montag wurde an der Gemeindeversammlung Willisau ein Kredit von rund 1,8 Millionen Franken für ein neues Ringer- und Schwingerzentrum genehmigt. Das Zentrum soll in rund einem Jahr in Betrieb genommen werden.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.