Weltcup-Final der Ruderer Schmid und Merz auf dem Rotsee-Podest – Röösli Vierter

  • Roman Röösli aus Sempach belegte am Sonntag zusammen mit Barnabé Delarze im Doppelzweier den vierten Rang. Der Sieg ging nach Neuseeland.
  • Am Samstag hatte der Luzerner Michael Schmid den zweiten Platz im Leichtgewichts-Einer erzielt; hinter dem polnischen EM-Fünften Artur Mikolajczewski.
  • Patricia Merz aus Baar wurde Dritte, ebenfalls im Leichtgewichts-Einer. Sie musste sich einzig von der Südafrikanerin Kirsten McCann und der Niederländerin Marieke Keijser geschlagen geben.