Schwyzer CVP-Präsident Andreas Meyerhans tritt zurück

Andreas Meyerhans, Präsident der CVP Kanton Schwyz, tritt auf den Sommer 2013 zurück. Er gibt sein Präsidentenamt aus beruflichen Gründen ab, schreibt die kantonale CVP in einer Medienmitteilung. Der Vorstand ist bereits auf der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger.

Andreas Meyerhans wird auf den 1. Mai 2013 in der Gesundheitsdirektion des Kanton Zug eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter antreten. Dies schreibt die CVP Kanton Schwyz in einer Mitteilung. Um sich vollumfänglich auf diese neue Stelle konzentrieren zu können, hat sich Meyerhans dazu entschlossen, als Präsident der CVP Kanton Schwyz zurückzutreten. Somit sollen auch mögliche Interessenskonflikte verhindert werden.
Sein Amt als Kantonsrat wird der Wollerauer jedoch weiterhin ausüben.

Ein Ausschuss des Vorstands der CVP Kanton Schwyz sucht jetzt per Sommer 2013 eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger.