Seminar St. Beat in Luzern wird neuer Caritas-Hauptsitz

Die Diozöse Basel hat mit der Caritas einen Mietvertrag über 25 Jahre unterzeichnet. Die Caritas Schweiz kann damit ihre Mitarbeitenden von drei Standorten an einem Hauptsitz zusammenführen.

Flugbild mit der Hofkirche Luzern und dem Priesterseminar St. Beat

Bildlegende: Die Caritas zieht Ende Mai 2014 ins Priesterseminar St. Beat (oben rechts). Google Maps

Die Caritas Schweiz wird das Seminargebäude oberhalb der Hofkirche in Luzern Ende Mai 2014 beziehen. Damit bleibt der Hauptsitz der Caritas in Luzern. Dank des neuen Mietvertrages mit dem Bistum kann die Caritas ihre rund 300 Mitarbeitenden von drei Standorten am neuen Hauptsitz zusammenführen. «Damit werden unsere Kräfte gebündelt», schreibt Caritas-Direktor Hugo Fasel in einer Mitteilung.

Das Priesterseminar St. Beat wiederum zieht neu an das Chorherrenhaus an der Adligenswilerstrasse 13 in Luzern um. Das neue Priesterseminar wird für jene Priesteramtskandidaten des Bistums Basel eingerichtet, die an der Universität Luzern studieren.