Steinhausen:Gleicher Bankräuber wie im Aargau

Im zugerischen Steinhausen hat am Freitagnachmittag ein Unbekannter die Raiffeinbank überfallen. Laut der Zuger Polizei handelt es sich beim Täter mit grosser Wahrscheinlichkeit um die gleiche Person, welche Ende Oktober 2012 in Sins eine Raiffeisenbank überfallen hat.

Die Überwachungskamera zeigt den dunkel angezogenen Täter mit Mütze und Brille.

Bildlegende: Die Überwachungskamera der Raiffeisenbank Steinhausen hat den Räuber im Bild festhalten können. Die Fahndung läuft noch. zvg

Sowohl in Steinhausen wie auch in Sins hat der Mann eine Raiffeisenbank überfallen und mehrere Tausend Franken mitgenommen. Beide Male verhielt sich der Täter unauffällig und er bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe auf die gleiche Art und Weise.

Dies sei aus den Bildern der Überwachungskameras ersichtlich, teilt die Zuger Polizei mit. Sie geht deshalb davon aus, dass es sich bei den beiden Banküberfällen sehr wahrscheinlich um die gleiche Person handelt. Der Täter ist noch immer auf der Flucht.