Velokurier Luzern - eine Schweizer Premiere feiert Jubiläum

Der Velokurier Luzern feiert seinen 25. Geburtstag. Die Idee, Kurierdienste schnell und stauunabhängig per Fahrrad anzubieten, wurde in Luzern erstmals umgesetzt. Mittlerweile ist aus einem Verein von ambitionierten Fahrradfreunden ein mittleres Unternehmen mit 40 Angestellten geworden.

Luzerner Velokurier bringt Sendung auf den Zug

Bildlegende: Der Velokurier Luzern sieht ein grosses Potenzial im koordinierten Kurierdienst für das ganze Land. Dominik Wunderli, ZVG

Die Gründung des Velokuriers Luzern war vor 25 Jahren eine Schweizer Premiere. Damals hatten die drei Fahrer ihre Zentrale in einer Küche eingerichtet, Aufträge verteilt wurden via Pager und der Telefonkabine.

Mittlerweile hat sich der Velokurier Luzern zu einem klassischen KMU-Betrieb gewandelt mit 40 Angestellten und professionellen Strukturen. «In Zukunft wollen wir uns noch technisch weiter entwickeln und unsere Kooperation mit anderen Schweizer Kurieren weiter ausbauen», erklärt Geschäftsleitungsmitglied Severin Haupt gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz.