Zum Inhalt springen

Vandalismus aus Langeweile Vier Sprayer in Hochdorf festgenommen

Die Polizei hat vier Jugendliche festgenommen die Schäden in der Höhe von mehreren Tausend Franken verursacht haben.

  • Die Luzerner Polizei hat vier Sprayer festgenommen, die in Hochdorf während eines Jahres zahlreiche Wände mit ihren Tags verunstaltet haben sollen. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.
  • Einer der Festgenommenen, ein 17-jähriger Jugendlicher, sei allein für 22 Sachbeschädigungen verantwortlich, teilte die Luzerner Polizei am Dienstag mit. Als Motiv habe er Langeweile und Betrunkenheit angegeben.
  • Auch die anderen drei hätten seit dem Herbst 2016 einzelne Wände versprayt. Sie würden bei der Jugendanwaltschaft angezeigt.
  • An einem einzigen Wochenende entstand durch Sprayereien ein Sachschaden von 17'000 Franken. Das meldete die Polizei vor einem Monat.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.