Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Vitus Lüönd fällt für die Abfahrt in Bormio aus

Vitus Lüönd aus Sattel hat sich beim Sturz im ersten Training zur Weltcupabfahrt in Bormio verletzt. Er hat sich eine Hirnerschütterung und Prellungen der Wirbelsäule zugezogen. Dies ergab eine Diagnose von Teamarzt Christian Schlegel.

Skifahrer in Aktion
Legende: Vitus Lüönd fällt verletzungsbedingt aus. Keystone

Vitus Lüönd kann die Abfahrt vom Samstag in Bormio nicht bestreiten. Er zog sich bei seinem Trainingssturz am Donnerstag eine Hirnerschütterung und Prellungen der Wirbelsäule zu. Der 28-Jährige, der sich erst auf den Saisonstart von einem Kreuzbandriss erholt hatte, fällt sicher für das Rennen vom Samstag aus. Über weitere Einsätze wird je nach Heilungsverlauf entschieden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.