Willisaus «Städtli» ist saniert

Sie soll für die Willisauer Bevölkerung das erweiterte Wohnzimmer sein, die sanierte Hauptgasse. 4 Millionen Franken liess sich die Stadt die Umgestaltung kosten. Speziell ist der gestreifte Asphaltbelag.

Das neu gestaltete Städtchen Willisau

Bildlegende: Das neu umgestaltete Städtchen Willisau. zvg

Die umgestaltete Willisauer Altstadt wird am Freitagabend offiziell eröffnet. Ab Oktober gilt dann Tempo 20. Die Hauptgasse ist fussgängerfreundlich zu einer sogenannten Begegnungszone ausgebaut worden.

Das heisst, dass es kein Trottoir mehr gibt. Die Fussgängerinnen und Fussgänger dürfen die ganze Strassenfläche nutzen. Alle Fahrzeuge müssen den Fussgängern den Vortritt gewähren.