Züge der Zentralbahn fahren wieder normal

Die Totalsperre der Zentralbahnstrecke Luzern-Hergiswil ist abgeschlossen. Die Züge fahren wieder gemäss Fahrplan. Während einer Woche mussten die Passagiere auf Busse umsteigen.

Zug der Zentralbahn.

Bildlegende: Die Zentralbahn fährt wieder zwischen Luzern und Hergiswil. Keystone

Die Totalsperre wurde nötig wegen Bauarbeiten. Die Zentralbahn hat die neue Streckenführung bei der Einfahrt zum Bahnhof Luzern zwischen Hubelmatttunnel und Langensandbrücke vollendet.

Laut Zentralbahn-Mediensprecher Peter Bircher konnten die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen werden. Seit Montag früh fahren die Züge wieder normal.

Die Sperre sei ohne grössere Probleme über die Bühne gegangen. Die meisten Pendler hätten sehr gut reagiert. Bei den Ausflüglern habe es aber schon enttäuschte Reaktionen wegen des Umsteigens auf Busse oder verpasster Anschlüsse gegeben. Eine optimale Information im Vorfeld sei hier nicht ganz gelungen, sagte Bircher.