Zug: Drei alkoholisierte Lenker unterwegs

Am letzten Wochenende zog die Zuger Polizei drei Lenker mit einem zu hohen Alkoholpegel aus dem Verkehr. Bei allen drei Automobilisten zeigte der Alkoholtest Werte um 1 Promille.

Eine 25-jährige Frau fuhr in der Nacht von Freitag auf Samstag ohne Licht. Darauf wurde sie von der Zuger Polizei kontrolliert. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 1 Promille.

Am Samstagmorgen fand die Zuger Polizei einen 28-Jährigen schlafend im Auto auf der Dersbachkreuzung in Risch. Dem Lenker wurde der Führerausweis entzogen, da der Alkoholtest 1,35 Promille anzeigte.

Eine dritte Person wurde in der Nacht auf Montag von der Polizei in Cham kontrolliert. Die 31-jährige Lenkerin blies 1,09 Promille.