Zum Inhalt springen
Inhalt

Alternativer Spielplatzführer «Nur die Josefswiese oder der Üetliberg können es ja nicht sein»

«Viel Spass - Zürich mit Kindern. Aber lustig», so heisst ein neues Buch, das Alternativen zu herkömmlichen Spielplätzen aufzeigt. Es enthält etwa 90 von Eltern erprobte Tipps, die Journalist Rainer Brenner und Grafiker Florian Streit zusammengestellt und gestaltet haben.

Es müsse nicht immer die Josefswiese oder der Üetliberg sein, sagt Florian Streit. Vorgestellt werden stattdessen Orte und Ideen, die Eltern nicht unbedingt auf dem Radar haben, zum Beispiel eine PET-Sammelstelle am Röntgenplatz. Oder eine mobile Wasserrutsche.

Ein Mann entsorgt PET-Flaschen
Legende: Auf spielerische Art PET entsorgen - eine PET-Sammelstelle ist auch ein Spielparadies, sagt Grafiker Florian Streit. SRF

Das Buch ist für Kinder und Erwachsene konzipiert und soll dazu inspirieren, neue Orte zu entdecken und etwas Neues auszuprobieren, sagt Streit weiter. «So sieht man plötzlich auch die Stadt aus einem anderen Blickwinkel.»

Das Buch erscheint im Limmat-Verlag und kostet 24 Franken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.