Zum Inhalt springen

Archäologische Funde 5000 Jahre alte «Espadrilles» im Greifensee gefunden

Da liegt er nun, auf dem Tisch der Kantonsarchäologie in Zürich-Stettbach: Ein Schuh, der irgendwie an Espadrilles erinnert, die Kultschuhe aus den 1980er-Jahren: Espadrilles, deren Besitzer versehentlich in einen Kuhfladen getreten ist.

Der 5000 Jahre alte Schue wurde bei Grabungen in Maur entdeckt.
Legende: SRF

Der Schuh ist eine archäologische Sensation: Etwa 5000 Jahre alt, ausgegraben in Maur, am Greifensee. Gefertigt wurde er aus Bast. Eine Skizze zeigt, wie der Schuh einmal ausgesehen haben könnte.

as
Legende: SRF

Am Ufer des Greifensees in Maur gab es damals eine Pfahlbauersiedlung. Die Pfähle am Seegrund zeugen noch immer von den alten Häusern.

Die Pfähle am Seegrund sind Zeugen der alten Phalbauerhäuser.
Legende: zvg

Weil das Kursschiff «Stadt Uster» heute die Überreste der Pfahlbauersiedlung beschädigen könnten, sind seit November Archäologietaucher unterwegs. Wenn sie auf ein mögliches Fundstück stossen, stechen sie einen Erdblock aus und bringen ihn ins Labor der Kantonsarchäologie in Stettbach.

Mitarbeiter der Kantonsarchäologie untersuchen die Erdblöcke, welche die Taucher aus dem Greifensee gehoben haben.
Legende: SRF

Dort werden die Erdblöcke von der Präparatorin Kathrin Trullinger und ihren Kollegen wie Christina Egli und von Projektleiter Adrian Huber (im Bild) untersucht. Mit Pinseln und Pinzetten tragen sie die Erdschichten ab, bis das Fundstück zum Vorschein kommt.

Dass die Fundstelle in Maur derart spektakuläre Funde freigibt, sei überraschend. Kathrin Trullinger spricht von einer «kleinen Sensation».

Die Funde zeigen auch, wie unsere Vorfahren vor 5000 Jahren gelebt haben.

Visualisierung einer Pfahlbauerlandschaft am Zürichsee. In Maur dürfte es ähnlich ausgesehen haben.
Legende: zvg

Eine Pfahlbauer-Fundstätte gab es vor ein paar Jahren in Zürich beim Bau des Parkhauses beim Opernhaus. Damals stellte die Kantonsarchäologie aufgrund der Funde eine Visualisierung her, um zu zeigen, wie ein solches Pfahlbauerdorf ausgesehen haben könnte. In Maur beim Greifensee dürfte die Situation ähnlich gewesen sein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.