Zum Inhalt springen

Ehestreit eskaliert Frau in Wasterkingen mit spitzem Gegenstand getötet

In Wasterkingen wurde eine 45-jährige Frau tödlich verletzt. Der mutmassliche Täter ist verhaftet worden.

Absperrband Polizei
Legende: Die drei Kinder waren dabei, als ihre Mutter getötet wurde. Sie werden nun von einem Care-Team betreut. Keystone
  • In Wasterkingen im Zürcher Unterland ist ein Streit zwischen Eheleuten eskaliert.
  • Der 50-jährige Ehemann soll seine 45-jährige Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung mit einem spitzen Gegenstand getötet haben.
  • Die Polizei wurde am Dienstagabend kurz nach 19.30 Uhr informiert.
  • Die Rettungssanitäter rückten gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Zürich sofort aus und versuchten noch die Frau zu reanimieren – ohne Erfolg.
  • Die drei Kinder des Ehepaars im Teenageralter waren zum Zeitpunkt der Tat in der Wohnung. Sie werden nun durch ein Care-Team betreut.
  • Weshalb der Streit des Ehepaars tödlich endete, ist zurzeit noch unklar.
  • Die Polizei verhaftete den Ehemann. Er leistete keinen Widerstand.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.