Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Moslem-Verein «el-Furkan»: friedlich oder radikal-islamisch?

In Deutschland macht der Verein «el-Furkan» als radikal-islamische Vereinigung von sich reden. Der gleichnamige Verein in Embrach soll mit der deutschen Organisation aber nichts zu tun haben. In der Gemeinde Embrach ist man erleichtert, Vertreter des fortschrittlichen Islams bleiben aber skeptisch.

Türklingel der Vereinigung «El Furkan» in Embrach.
Legende: «El Furkan»: Ist der Name Zufall oder steckt doch mehr dahinter? Zweifel bleiben. Keystone

Nach einer Aussprache am runden Tisch sei man zum Schluss gekommen, dass der Verein «el-Furkan» nicht gefährlich sei, sagt Gemeindepräsident Erhard Büchi (FDP) auf Anfrage von Radio SRF.

«Die Leute im Verein distanzieren sich ganz klar von der gleichnamigen Organisation in Deutschland», sagt Büchi. Die Namensgleichheit sei ein reiner Zufall. Die Leute seien beruflich und sprachlich integriert und er sei überzeugt, dass sie friedliche Absichten hegten. Auch die Kantonspolizei hat keinerlei Hinweise auf ein strafrechtliches Verhalten: «Eine Gefährdung der Bevölkerung in Embrach durch den Verein kann man ganz klar ausschliessen», versichert Polizeisprecher Werner Schaub.

Tag der offenen Tür soll Zweifel ausräumen

Der Verein betreibt seit einem Jahr eine Moschee in Embrach. Ein Artikel im «Sonntagsblick» legte den Schluss nahe, dass es sich bei dem Verein um eine radikal-islamische Vereinigung handelt, die unter anderem zum heiligen Krieg aufruft.

Um alle Bedenken auszuräumen, soll der Verein bald einen Tag der offenen Tür veranstalten. «Sie suchen den Kontakt und sind erschüttert von den geäusserten Vermutungen», erklärt Gemeindepräsident Büchi.

Schweizer Behörden zu naiv?

Beim Schweizer Forum für einen fortschrittlichen Islam bleibt man vorsichtig. Saïda Keller-Messahli ist der Meinung, dass sich Behörden und Polizei vorschnell hätten beruhigen lassen: «Mein Wunsch ist, dass nicht naiv alles Erzählte geglaubt wird, sondern dass kritisch hingeschaut wird.» Keller-Messahli glaubt nicht, dass zwischen den Organisationen in Deutschland und der Schweiz gar kein Zusammenhang besteht.

Was bedeutet «el Furkan»?

Der Name «el Furkan» nimmt Bezug auf eine Sure im Koran und heisst übersetzt so viel wie «Gegensatz», etwa der Gegensatz zwischen Dunkelheit und Licht, Wissen und Unwissen, Wahrheit und Lüge.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M,Kaiser, Rebstein
    Wenn schon die gemässigten , fortschrittlichen vom Islam skeptisch sind ,warum denn nicht erst recht die Behörden? Das ist doch einmal wieder Weichgewaschenes -bis es zu spät ist , was machen denn alle diese kuriosen Menschen hier bei uns einfach gestrickten Landsleuten ?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen