Offene Stadionfrage: Wo wird der Cupfinal FCZ-FCB ausgetragen?

Die Stadt Bern hat Angst vor Ausschreitungen, wenn am Ostermontag der Cupfinal zwischen dem FCZ und dem FCB ausgetragen wird. Eine Verschiebung des Cupfinals nach Basel könnte deshalb Realität werden.

Fans des FC Basels und des FC Zürichs feuern im Stadion ihre Mannschaften an.

Bildlegende: Der Cupfinal FCZ - FCB gilt als Hochrisikospiel. Keystone / SRF

Der Cupfinal vor einem Jahr zwischen GC und dem FC Basel wurde für die Stadt Bern zu einem grossen Ärger. Noch vor dem Spiel im «Stade de Suisse» gingen die Fangruppen in der Berner Innenstadt aufeinander los. Die Bilanz: ein grosser Polizeieinsatz, grosser Sachschaden und Verletzte.

Solche Zustände will der Berner Sicherheitsdirektor Reto Nause nicht mehr. Wie die Basler Zeitung am Freitag schreibt, überlege er sich deshalb, den Cupfinal am Ostermontag zwischen dem FCZ und dem FCB zu verbieten.

Der «St.Jakob-Park» in Basel als Alternative

Diese Drohung aus Bern blieb nicht ungehört, und offenbar werden im Hintergrund Gespräche geführt. Der Schweizerische Fussball Verband bestätigte gegenüber dem Radio SRF: «Ja, wir haben beim Basler Sicherheitsdepartement angefragt, ob es grundsätlich möglich wäre.» Ein Entscheid, wo der Cupfinal am Ostermontag ausgetragen wird, soll spätestens nächsten Mittwoch gefällt werden.