Schaffhauser Stadtrat: Faccani soll zweiten FDP-Sitz verteidigen

Der Vorstand der Schaffhauser Freisinnigen will mit Diego Faccani (neu) und Baureferent Raphaël Rohner (bisher) in den Stadtrats-Wahlkampf ziehen. Faccani soll den freiwerdenden Sitz von FDP-Stadtrat Urs Hunziker übernehmen.

Diego Faccani ist Mitglied der Zunft zun Schuhmachern.

Bildlegende: Diego Faccani ist Mitglied der Zunft zun Schuhmachern. ZVG

Diego Faccani ist Schuhmacher und Unternehmer und sitzt seit drei Jahren im Stadtparlament. Durch seine Tätigkeit im Gewerbe kenne er die Anliegen der Stadt Schaffhausen aus eigener Erfahrung, schreibt die FDP. Diego Faccani ist verheiratet und Vater eines schulpflichtigen Sohnes.

Der Vorschlag des FDP-Vorstands muss am 22. Februar von der parteiinternen Nominationsversammlung abgesegnet werden. Die Gesamterneuerungswahlen des Schaffhauser Stadtrats sind am 28. August.