«Uetliberg on Ice»: Bewilligung frühestens im März

Der baurechtlich umstrittene Wintergarten am Hotel Uto Kulm ist weg, nun möchte Hotelier Giusep Fry auf dem Uetliberg ein Eisfeld eröffnen. Doch bis das bewilligt ist, dürfte es Frühling werden.

Im Dezember wurde der Wintergarten auf dem Uetliberg abgebrochen. An seiner Stelle hätte ein Eisfeld entstehen sollen.

Bildlegende: Im Dezember wurde der Wintergarten auf dem Uetliberg abgebrochen. An seiner Stelle hätte ein Eisfeld entstehen sollen. Keystone

Eigentlich wäre die Eröffnung des neuen Eisfeldes für den kommenden Donnerstag, 8.Januar, geplant gewesen. Doch daraus wird wohl nichts. Zwar habe Giusep Fry Mitte Dezember vorschriftsgemäss ein Gesuch eingereicht, sagt der Gemeindeschreiber der zuständigen Gemeinde Stallikon.

Der amtliche Weg

Aber zuerst müsse das Gesuch amtlich publiziert werden, so der Gemeindeschreiber. Das ist diesen Freitag der Fall. Nach der amtlichen Publikation seien theoretisch Einsprachen möglich. Deshalb dauere es mindestens zwei bis drei Monate, bis eine Bewilligung vorliege, also frühestens im März. Die Frage ist nun, ob Guisep Fry wartet, bis die Ämter entschieden haben, oder ob er - wie auch schon geschehen - vorprescht. Sein Sprecher stellte eine Medienmitteilung für Dienstag in Aussicht.