Zum Inhalt springen

Verdacht auf Brandstiftung Lieferwagen im Zürcher Kreis 5 ausgebrannt

In der Nacht auf Mittwoch geriet ein Auto in Brand. Die Stadtpolizei vermutet Brandstiftung.

Ein weisser Lieferwagen, völlig verkohlt und ausgebrannt.
Legende: Der Lieferwagen fiel den Flammen zum Opfer. zvg (Stadtpolizei Zürich)
  • Um halb vier Uhr morgens entdeckt ein Passant das Feuer und alarmiert die Polizei.
  • Als die Feuerwehr an der Neugasse im Kreis 5 eintraf, stand der Lieferwagen bereits in Vollbrand.
  • Ein Auto, das daneben parkiert war, wurde ebenfalls zerstört.
  • Wie die Stadtpolizei Zürich in ihrer Mitteilung schreibt, belaufe sich Sachschaden auf mehrere zehntausend Franken.
  • Gemäss ersten Erkenntnissen könne Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.