Wegen Tina Turner: Weltweites Interesse an Küsnacht

Zum Hochzeitsfest von Tina Turner am Sonntag in Küsnacht werden 120 Gäste erwartet. Über den Anlass berichten unzählige Medien aus aller Welt. Das Medieninteresse ist so gross, dass sich Gemeindepräsident Markus Ernst vor Anfragen kaum retten kann.

Tina Turner, seit Kurzem Schweizerin.

Bildlegende: Tina Turner, seit Kurzem Schweizerin. Keystone

Tina Turner bewege sich ganz normal in Küsnacht, sagt Gemeindepräsident Markus Ernst. Dies sei auch wegen der Diskretion der Küsnachter möglich. Wenn Tina Turner in der Metzgerei auftauche, werde sie nicht von Autogrammjägern belagert.

Mit der Ruhe ist es am Sonntag aber definitiv vorbei, wenn Tina Turner in ihrer Villa am Zürichsee ihre Hochzeit mit Erwin Bach feiert. Die Nachbarn wurden in einem Brief vom Brautpaar schon einmal um Verständnis gebeten, falls es lauter werden könnte.

Prominente Gäste

Weil prominente Hochzeitsgäste wie David Bowie oder Eros Ramazotti erwartet werden, ist das Interesse an Tina Turners Hochzeit riesig. Markus Ernst musste in den letzten Wochen Medienanfragen aus der ganzen Welt beantworten: «So etwas habe ich noch nie erlebt.»

Der Gemeindepräsident selbst ist nicht zum Fest eingeladen. Darüber ist Markus Ernst froh: «Mein Name würde nicht zu den Namen der erwarteten Prominenz passen.»