Wenn eine Notlösung zum Publikumserfolg wird

Seit 13 Jahren tourt Marion Gasser mit «Clowns und Kalorien» durch die Schweiz. Die Gäste geniessen ein Essen, während auf der Bühne jongliert und artistisch geturnt wird. Die Kombination von Zirkus und Gastronomie kommt an, doch geboren wurde die Idee aus der Not heraus.

Marion Gasser in goldenem Kleid mit roten Lippen und einem Teller voller Küchlein.

Bildlegende: Schmeisst den Laden in der Küche, im Büro und auf der Bühne: Marion Gasser. zvg/Hervé Le Cunff

Eigentlich hatte Marion Gasser mit Zirkus nichts am Hut. «Ich komme aus einer gutbürgerlichen Familie in Zürich, bin gelernte Optikerin», sagt die Chefin von «Clowns und Kalorien». Doch mit 19 verliebte sie sich in Frithjof Gasser, Sprössling der bekannten Schaffhauser Zirkusfamilie, und der Zirkus liess sie nicht mehr los.

Zunächst kochte sie im Circus Royal, dann folgten die ersten Auftritte. «Ich hatte eine Ballett-Ausbildung, habe immer geturnt», erzählt Marion Gasser gegenüber dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen». Deshalb habe sie zunächst seriöse Artistik-Nummern aufgeführt. «Doch dann habe ich festgestellt, dass ich eher komisch als elegant war.» Und so entwickelte Marion Gasser gemeinsam mit ihrem Mann eine komische Schwanensee-Nummer, mit der sie durch Europa tourte.

80 statt 15 Zuschauer - dank dem Essen

Vor 13 Jahren entstand dann die Show «Clowns und Kalorien». «Eigentlich war es eine Notlösung», sagt Marion Gasser. Ursprünglich wollten sie und ihr Mann ein Clown-Theater machen mit alten Nummern. Damit hätten sie aber zu wenig Publikum erreicht. «Kurz vor dem ‹abserbeln› dachten wir uns: wenn wir dazu noch kochen, können wir mehr Eintritt verlangen. Und innerhalb einer Woche hatten wir 80 statt 15 Zuschauer.»

Aus dem Familienbetrieb mit Marion Gasser, ihrem Mann und den drei Kindern wurde ein kleines Unternehmen mit 30 Angestellten. Die Gäste erhalten ein 4-Gang-Menu, dazu Unterhaltung von Jongleuren, Artisten und Clowns. «Die Leute erwarten ein Erlebnis für alle Sinne.» Und mit speziellen Rezepten, kreativen Dekorationen und Unterhaltung auf der Bühne versuchen Marion Gasser und ihre Familie diesen Erwartungen gerecht zu werden.