Leuthard: Nächste Ausbauetappe beim Bahnnetz bis 2018

Verkehrsministerin Doris Leuthard hat sich vor den Medien zufrieden gezeigt mit der deutlichen Zustimmung zur Bahnvorlage Fabi. Sie sieht im Ja eine Bestätigung der bisherigen bundesrätlichen Verkehrspolitik.

Video «Leuthard: Wie weiter nach Fabi-Ja?» abspielen

Leuthard: Wie weiter nach Fabi-Ja?

2:35 min, vom 9.2.2014

Das Ja zu Fabi sei nicht selbstverständlich, denn es sei um viel Geld gegangen, sagte Leuthard. Das Geld sei aber gut investiert. Fabi diene dem ganzen Land, die Eisenbahninfrastruktur sei wichtig für den Wohlstand und den Zusammenhalt. Nun könnten die Sicherheit des Schienennetzes erhöht und das Netz schrittweise ausgebaut werden.

Die mit Fabi verbundenen Gesetzesänderungen möchte der Bundesrat 2016 in Kraft setzen. Die nächste Etappe für den Ausbau des Netzes will er dem Parlament laut Leuthard bis 2018 vorlegen. Noch im Februar will der Bundesrat ausserdem wie erwartet den Strassenfonds in die Vernehmlassung schicken.