Zum Inhalt springen

Sondergewinn gibt Auftrieb ABB steigert Gewinn um 45 Prozent

Logo ABB
Legende: Im Gegensatz zum Gewinn ging der Umsatz leicht zurück. Keystone
  • Der Technologiekonzern ABB hat im ersten Quartal 2017 den Gewinn um 45 Prozent auf 724 Millionen Dollar steigern können; Grund dafür ist unter anderem der Verkauf des Kabelgeschäfts.
  • Analysten hatten einen Überschuss erwartet, jedoch nicht in dieser Höhe.
  • Der Umsatz ging im ersten Quartal jedoch leicht zurück.
  • Auch die Aufträge sanken im Vergleich zum Vorjahr; um neun Prozent auf 8,4 Milliarden Dollar.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.