Sondergewinn gibt Auftrieb ABB steigert Gewinn um 45 Prozent

Logo ABB

Bildlegende: Im Gegensatz zum Gewinn ging der Umsatz leicht zurück. Keystone

  • Der Technologiekonzern ABB hat im ersten Quartal 2017 den Gewinn um 45 Prozent auf 724 Millionen Dollar steigern können; Grund dafür ist unter anderem der Verkauf des Kabelgeschäfts.
  • Analysten hatten einen Überschuss erwartet, jedoch nicht in dieser Höhe.
  • Der Umsatz ging im ersten Quartal jedoch leicht zurück.
  • Auch die Aufträge sanken im Vergleich zum Vorjahr; um neun Prozent auf 8,4 Milliarden Dollar.