Zum Inhalt springen

Wirtschaft Aus Angst vor Terror: Badeferien im Westen

Statt nach Ägypten, Tunesien oder in die Türkei reisen Schweizerinnen und Schweizer dieses Jahr eher auf die Balearischen Inseln, die Kanaren, nach Kreta oder Zypern. Auch Italien und Portugal sind beliebt für Badeferien. Am meisten Urlauber reisen immer noch mit dem Privatauto ins Ausland.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.