Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 Das Pepe Lienhard-Konzert im Radiostudio

Für «2 x Weihnachten» gab Pepe Lienhard ein exklusives Konzert mit seiner Band. Zudem wertete er spontan sein Versteigerungs-Angebot «Kaffee, Kuchen & Jazz» auf und erzielte über 8000 Franken für «2 x Weihnachten».

Legende: Audio «Pepe Lienhard Orchester: «Let the Good Times Roll»» abspielen. Laufzeit 3:37 Minuten.
3:37 min

200 Hörerinnen und Hörer von Radio SRF 1 haben Tickets für das «2 x Weihnachten»-Konzert von Pepe Lienhard gewonnen. Im Sinne der Aktion «2 x Weihnachten» verpflichtet sich jeder Gewinner dazu, ein Paket für die Aktion «2 x Weihnachten» mitzubringen. Diese Pakete gehen an Bedürftige in Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Weissrussland und die Schweiz.

Zwischen den Konzertblöcken von Pepe Lienhard standen zudem die letzten vier Versteigerungen an: Pepe Lienhard wertete sein Angebot «Kaffee, Kuchen & Jazz» spontan auf und erzielte schliesslich über 8000 Franken zu Gunsten von «2 x Weihnachten».

Konzert-Aussschnitte Pepe Lienhard Orchester

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M.-I. Bill, Walchwil
    Ein riesiges Dankeschön an SRF und auch an sein Event-Team! Und eines an Pepe Lienhard und sein Orchester! Wir durften mit meinen Schwiegereltern - ganz ganz grossen Pepe Lienhard-Fans - einen ganz tollen Nachmittag verbringen und das war auch der Verdienst einer Top-Organisation. Beschwingt geht es nun Richtung Silvester! Herzlichen Dank!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Myrtha Biedermann, 4310 Rheinfelden
    Habe die Bekanntschaft mit ihm gemacht in Grindelwald. (nicht persönlich) Eines seiner Debüts in Grindelwald.Die Band in weissen Anzügen, wir habe zu Livemusik getanzt. Tagsüber haben wir sie beim Skifahren beobachtet, oder noch mehr beim Sünnele auf der First.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen