Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 Der erste Unterwaldner «Holzkopf»

Für Ruedi Hess war 2012 ein ausserordentliches Jahr. Im Mai kürte ihn die «Pro Holz Unterwalden» zum ersten «Holzkopf». Diese Auszeichnung bedeutet dem Nidwaldner Zimmermann viel, denn sie wurde ihm aufgrund seiner Arbeiten verliehen.

Ruedi Hess leistet in seinem Beruf als Zimmermann nicht nur saubere Arbeit. Er hat auch die Gabe, andere für das Material Holz zu begeistern.

Im Sommer 2012 folgte ein weiterer Höhepunkt. Ruedi Hess konnte einen weiteren Rundholz-Blockbau erstellen. Diese Bautechnik hat er auf seinen Kanadareisen entdeckt. Heute ist Ruedi Hess einer der gefragtesten Spezialisten auf diesem Gebiet.

In der Freizeit beschäftigt sich Ruedi Hess mit Holzarbeiten im Minuaturformat. Er baut und richtet Krippen ein, die er an den Weihnachtsmärkten in der Region verkauft.