Helene Fischer hautnah

Das Warten hat sich gelohnt: Lia Lendenmann aus Gais (AR) und Albert Schmid aus Aarwangen (BE) treffen im Radiostudio die Schlagerkönigin Helene Fischer.

Eine orange Rose hat Albert Schmid für Helene Fischer mitgebracht. Etwas schüchtern übergibt der Landwirt sie der Schlagerkönigin. Zusammen mit Schweizer Schokolade. «Dass sie Schweizer Schokolade mag, hat sie mal in einem Interview gesagt», so Albert Schmid. Auch seine Frau Therese schwärmt für die Sängerin aus Deutschland.

Auch für Lia Lendenmann hat der Tag gut begonnen. Ihre Mutter hat sie geweckt und verkündet, dass sie eine der beiden Fans ist, die Helene Fischer im Radiostudio treffen dürfen. «Ich bewundere ihre Ehrlichkeit und finde, dass sie eine wunderschöne Stimme hat», sagt die 24-jährige Bankangestellte aus Gais (AR). Auch sie hat ihrem Idol etwas mitgebracht. «Ich habe ihr einige Spezialitäten aus dem Appenzellerland zusammengestellt.» Im Studio strahlt sie. «Es ist toll, dass gerade ich ausgewählt wurde. Diesen Tag werde ich bestimmt nicht vergessen.»

Phänomen Helene Fischer

Helene Fischer ist ein einziges Phänomen. Kaum jemand ist so erfolgreich im Schlagergeschäft wie sie: Konzerttouren vor über 200'000 Menschen, über fünf Millionen verkaufte Tonträger, Auszeichnungen ohne Ende und sogar eine eigene Fernsehshow.

«Meet & Greet»

Hunderte Hörerinnen und Hörer haben ins Studio geschrieben, warum gerade sie ihr grosses Idol einmal hautnah erleben wollen. Die Würfel sind gefallen: Landwirt Albert Schmid aus Aarwangen (BE) und Lia Lendenmann aus Gais (AR) dürfen dabei sein, wenn Helene Fischer im Radiostudio zum grossen Interview erscheint. Albert Schmid wusste nichts von seinem möglichen Glück. Eine Nachbarin hat ihn für das «Meet & Greet» angemeldet. Mit der Begründung, dass Albert Schmid wohl der grösste Helene Fischer-Fan sei an ihrem Wohnort. Er habe sie schon unterstützt. Jetzt wolle die Nachbarin zum Dank das Treffen mit Helene Fischer ermöglichen.

Lia Lendenmann schrieb: «Helene Fischer hat mich mit ihren Liedern während einer für mich sehr schweren Lebensphase jeden Tag unterstützt! Ich möchte ihr sagen, wie viele Herzen sie mit ihrer Ausstrahlung und ihrer wunderschönen Stimme bewegen kann.»

Sendung zu diesem Artikel