Kunst für Magistraten

Nicht alle Bundesräte geben gerne Preis, was für Kunst sie in ihrem Magistratenbüro an die Wand hängen. Wir sind auf Spurensuche und sind auf grosse Namen gestossen. Klicken Sie sich durch die virtuelle Bundesrats-Kunstgalerie.

Bundesrats-Kunstgalerie mit Werken aus der Bundeskunstsammlung

Die Kunstsammlung des Bundes umfasst rund 20'000 Werke: Bilder, Fotografien und Skulpturen von Schweizer Künstlern. Welche Schätze sich im Depot dieser Sammlung befinden, kann man nur erahnen. Bekannt ist, dass Werke von Hodler, Amiet und Giovanni Giacometti im Besitz der Sammlung sind. Weitere Namen finden Sie oben in der Bildergalerie.

Qual der Wahl für Guy Parmelin

Jeder neu gewählte Bundesrat darf sich ein Kunstwerk aussuchen und sein Büro im Bundeshaus damit schmücken. Bei der Auswahl behilflich ist Andreas Münch, vom Bundesamt für Kultur. Der Leiter der Bundeskunstsammlung berät auch den neugewählten Bundesrat Guy Parmelin. Was für ein Künstler oder Werk zum Westschweizer passen könnte, wisse er nur ein paar Stunden nach der Wahl noch nicht, sagt Münch. Vorerst stehen beim neuen Magistraten sowieso zahlreiche andere und wichtigere Termine auf der Agenda.