«Starker Stoff - Nähen für die Bösen» – der Countdown läuft

Modestudierende der Schweizer Textilfachschule haben in den letzten Monaten fünf Outfits genäht, die den Schwingsport der heutigen Zeit widerspiegeln. Ab dem 26. August stimmt das Radiopublikum darüber ab, welches der fünf Modelle gewinnt.

Was trägt der moderne Schwinger, wenn er seinen Sport repräsentiert? Mit dieser Frage haben sich Modestudierende der Schweizer Textilfachschule STF auseinandergesetzt und Schwingermode entworfen, die den Sport im Wandel zwischen Tradition und Moderne widerspiegelt. Fünf Entwürfe kommen ins Finale und werden ab Montag, 26. August dem Radiopublikum zur Abstimmung vorgelegt. Dieses bestimmt in einem Online-Voting den Sieger des Projekts «Starker Stoff – Nähen für die Bösen».

Mass genommen haben die Studierenden an Radio SRF 1-Moderator Reto Scherrer. Er wird das Siegermodell am Samstag, 31. August am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Burgdorf live präsentieren.

Radio SRF 1 sendet am 31. August von 9 - 11 Uhr und 14 - 16 Uhr live vom «Eidgenössischen» in Burgdorf.

«Starker Stoff» – Nähen für die Bösen

Sendung zu diesem Artikel