Der Rugby-Film: Mona Vetsch in «Ei Hard»

Es ist die Geschichte einer frechen Herausforderung: Luca Fasnacht spielt beim RC Winterthur und hat die SRF 3-Moderatorin ins Training eingeladen – falls sich einen Zahnschutz finden lässt, der passt. Grosse Klappe, grosses Kino! Stoff, der verfilmt gehört.

Rugby, was für ein geiler Sport! Da schon der Spielball zum Ei deformiert ist, geht es traditionell etwas härter zu. Weil Zuschauen nicht wehtut, schwappt während der Weltmeisterschaft, die gerade in England aufs grosse Finale zusteuert, die Begeisterung für die Prügelei um's Ei sogar bis in die Schweiz. SRF 3-Moderatorin Mona Vetsch ist schon längst angefixt und verfolgt die Spiele regelmässig.

Sch(m)erz muss sein – Luca lädt Mona ins Training ein

Als sie eines Tages auf dem Sender darüber redete, erreichte sie eine als Einladung getarnte Herausforderung von Luca Fasnacht, der beim Rugby Club Winterthur aktiv ist. Gut, eigentlich war's eine Frechheit: «Wenn ein Zahnschutz in ihren Mund passt, kann sie sich bei uns bewerben!» Luca und Mona trennen zwar 30 Kilo Muskelmasse und 30 Zentimeter Köpergrösse, eine grosse Klappe haben aber beide: «Der Zahnschutz wird montiert!», gab Mona zurück und stand kurze Zeit später auf dem Trainingsplatz in Winterthur. Schaut euch das Ergebnis in den Videos an!