Pharrell macht aus Meeres-Plastikmüll Kleider

Mehrere Labels produzieren neustens Kleidung und Schuhe aus Plastikmüll. Mit solchen Outfits kann und soll jeder mithelfen, die Weltmeere zu säubern, ohne auf Style und Tragkomfort verzichten zu müssen. Musiker Pharrell gibt zu: Mit einer so tollen Idee mache es richtig Spass, fett Kohle zu machen.

Was tun wir am allerliebsten? Shoppen. Was wäre, wenn wir dabei Gutes tun könnten? Mit dieser Idee im Kopf hat ein New Yorker-Jungunternehmer eine Methode erfunden, mit der aus Plastikmüll aus dem Meer hochwertige Textilien geschaffen werden können. Seit das Startup Musiker Pharrell für die Idee begeistern konnte, geht es mit den Plastikmüll-Kleidern steil bergauf. Angesagte Label haben inzwischen eine «Meeres-Kollektion» herausgegeben, zuletzt der Sportartikelhersteller Adidas. Die UN unterstützt die Mode, die für saubere Meere sorgt.