Zum Inhalt springen

Header

Mädchen hört einen Podcast.
Legende: Podcasts werden seit etwa 10 Jahren immer beliebter. In der SRF-Umfrage zu Deutschschweizer Medientrends 2019 gaben 23 Prozent der Deutschschweizer an, zumindest einmal pro Monat einen Podcast zu hören. Colourbox
Inhalt

Podcast Angebot von SRF Podcasts: So funktioniert's

Vor dem Radio sitzen war gestern. Dank Internet und Computer kann man heute fast alle Sendungen dann hören, wenn man Zeit hat: Etwa beim Pendeln, Bügeln, Joggen oder Staubsaugen. Wir zeigen, wie das funktioniert und wie man zu den richtigen Podcasts kommt.

Es gibt Podcasts für alle Lebenslagen: Podcasts, die informieren, Podcasts, die unterhalten, Podcasts, die Musik spielen, bis zu Podcasts, die einem die Welt erklären.

Wer Sendungen als Podcast hören möchte, der braucht ein Smartphone oder ein Tablet. Auch über einen Computer kann man Podcasts herunterladen.

Podcasts auf dem iPhone

Video
Erkläranimation Podcast Apple
Aus Radio SRF 3 Clips vom 24.08.2021.
abspielen

Podcasts auf Andriod

Video
Erkläranimation Podcast Android
Aus Radio SRF 3 Clips vom 24.08.2021.
abspielen
  • Viele Podcasts kann man sich auch im Browser auf dem Computer anhören. Auf der Webseite der meisten Podcasts finden sich die einzelnen Episoden.
  • Häufig gibt es dort auch die Möglichkeit, eine Episode im MP3-Format herunterzuladen.

Podcasts auf «Spotify»

  • Über den Musik-Streaming-Dienst kann man nicht nur Musik hören, sondern auch Podcasts abonnieren – auch die von SRF!
  • Im Suchfenster nach dem Namen des Podcasts suchen und beim entsprechenden Titel auf «Follow» drücken. Spotify informiert dann jedes mal, wenn eine neue Episode des Podcasts erscheint.
  • Unter dem «Browse»-Tab listet Spotify die verschiedenen Podcasts auch nach Themenkategorien auf.

Welcher Podcast soll's denn sein?

Gegenfrage: Warum denn in die Ferne schweifen? SRF hat über 180 Podcasts im Angebot – da sollte sich für jeden Geschmack etwas finden. Hier eine thematisch geordnete Auswahl:

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Guido Baechler  (Guido Baechler)
    Etwas funktioniert mit dem SRF Podcast auf Apple iTunes nicht mehr. Seit dem 7. Juli 2021 werden keine der Podcast erneuert und abgerufen. Was ist passiert? Vielleicht bei dem Playout System was verstellt? Es wäre toll, wenn die Podcast von Kassensturz, Tagesschau, 10vor10, Dok, etc wieder funktionieren.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von SRF 3 (SRF)
      @Guido Baechler danke für deine Nachricht. Wir werden per Ende Juli nur noch Audio-Podcasts bei Apple Podcasts ausliefern. Künftige und bisherige Episoden finden Sie auf unserem Play SRF Portal. Falls rechtlich möglich stehen sie dort auch zum Download zur Verfügung.
    2. Antwort von SRF 3 (SRF)
      @Guido Baechler hier finden sie noch mehr Informationen zum Thema: https://www.srf.ch/sendungen/hallosrf/publikumsfragen/multimedia/multimedia-werden-die-apple-video-podcasts-von-srf-nicht-mehr-aktualisiert
    3. Antwort von Guido Baechler  (Guido Baechler)
      Das ist sehr schade, weil es mit iPad, iPhone, iMac überall immer schön synchronisiert hat und somit auch unterwegs, am Flughafen, off-line (zuerst download) natürlich viel besser zu benützen war als über ihr Portal. Finde das eine schlechte Entscheidung. Vom Playout System welches Sie von TPC verbaut haben ist das ja nur eine einmalige Grundeinstellung um auf iTunes, youtube, facebook, etc. zu publischen. Ich finde das wäre echt nicht nötig gewesen.
  • Kommentar von Fabian Berger  (pfuder)
    Die Podcasts sind eine gute Sache, denn die Programmierung des Kassettengeräts entfällt und zudem hat man sie immer dabei, wenn man will. Schade, ist jedoch, dass nicht alle Radiosendungen als Download verfügbar sind um diese zu archivieren. Bei den Fernsehsendungen kommt noch hinzu, dass wegen der hohen Qualität die Streams nicht ruckelfrei abgespielt werden können. Dort wäre eine automatische Anpassung der Bildqualität an die Leitung ideal, wie es von Youtube bereits bekannt ist.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Marco Wenger  (Ruudvanbasten)
    Obwohl es auf SRF 2 die Passage gibt, fehlt im Hause SRF meiner Ansicht nach ein richtiges Feature Format. Alle Regionalsender in Deutschland (WDR, SWR etc.) machen hervorragende Features. Wäre toll wenn SRF hier mehr investieren würde.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten