Zum Inhalt springen
Inhalt

Best Talent Endspurt: Vote für dein «SRF 3 Best Talent» des Jahres

Crimer, Panda Lux oder Stereo Luchs? Die drei stehen im Finale: Sie sind die Nominierten für den Swiss Music Award 2018 in der Kategorie «SRF 3 Best Talent». Du bestimmst per Online-Voting, wer von ihnen den Betonklotz und den Förderpreis von 10'000 Franken verdient.

Pressebild Nemo
Legende: Vorjahressieger Nemo Insgesamt viermal für einen SMA nominiert. Bakara Music

Ihre Vorgänger heissen Steff La Cheffe, Dabu Fantastic, Hecht, Yokko, Lo & Leduc, Damian Lynn und Nemo und sind in der aktuellen Nominationsliste der «Swiss Music Awards» prominent vertreten: «SRF 3 Best Talent» Vorjahres-Sieger Nemo ist viermal dabei, Lo & Leduc kommen auf zwei und Damian Lynn auf eine Nominierung. Wer 2018 den Förderpreis, der mit 10'000 Franken dotiert ist, gewinnt, das bestimmst du.

Als «SRF 3 Best Talent» nominiert:

Crimer, Panda Lux und Stereo Luchs

Die drei Nominierten 2018 haben alle Chancen in die erfolgreichen Fussstapfen ihrer Vorgänger zu treten. Du entscheidest, wer am Schluss den Betonklotz bekommt und die Dankesrede an den «Swiss Music Awards» halten darf. Das Voting auf der offiziellen SMA-Seite, Link öffnet in einem neuen Fenster ist eröffnet und dauert bis Sonntag, 4. Februar 2018, um Mitternacht. Und weil das Musikjahr aus «SRF 3 Best Talent»-Sicht so schön war, hier die drei Nominierten auf einen Blick:

Crimer, oder: Die 80er-Jahre lassen grüssen

Seit Crimer mit dem Song «Brotherlove» vor gut einem Jahr aus dem Nichts auf der Bildfläche erschien, ist ein regelrechter Hype um ihn im Gang. Der gebürtige St.Galler mit dem speziellen Hüftschwung, seinem Style und vor allem mit seiner Musik hat ein Händchen für alles, was aus den 80ern kommt und macht daraus was Neues.

Panda Lux: Herzblut, Spielfreude, grosses Kino

Das Debüt-Album «Versailles» und die Live-Qualitäten der Rorschacher Band katapultierten sie definitiv und hochverdient zum «SRF 3 Best Talent» des Monats März: Panda Lux, das ist ausgeklügelter Indie-Pop mit hochdeutschem Gesang der vier Jugendfreunde. Geht ins Ohr, bleibt darin und das ist gut so.

Stereo Luchs: urbane Schweizer Mundart neu definiert

Genau wie Trettmann in Deutschland hat der Zürcher Stereo Luchs immer schon hip-hoppigen Dancehall gemacht – ob es sich nun auszahlte oder nicht. Gradlinig und ohne Kompromiss. Und jetzt, wo die Musikwelt auf Dancehall, Afrotrap und Cloudrap spinnt, steht Stereo Luchs mit seinem zweiten Soloalbum zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Per Online-Voting , Link öffnet in einem neuen Fensterbestimmst du nicht nur den Sieger in der Kategorie «SRF 3 Best Talent», sondern in insgesamt 12 Kategorien. Das Rennen um den «Best Hit» wird während der Live-Show zu den «Swiss Music Awards» auf SRF zwei am Freitag, 9. Februar 2018, ab 20.10 Uhr per Telefon- und SMS-Voting entschieden.

Das ganze «SRF 3 Best Talent» Musikjahr auf einem Blick? Wer war sonst noch nominiert, welche Entdeckungen legen wir dir ans Herz. Hier gibts alles auf einen Klick!

Die Auswahl

Monatlich kürt SRF 3 jeweils einen Newcomer-Act zum «Best Talent». Drei von ihnen werden von der SRF 3-Jury und dem Ausschuss der Academy der Swiss Music Awards ins Voting-Rennen 2018 geschickt.