«Bitter Pill» mit Zuckerguss – Gavin James live bei SRF 3

Der irische Singer-Songwriter Gavin James beweist, dass die männliche Kopfstimme eben doch betören kann. Vor wenigen Tagen erfüllte sein Falsettgesang das SRF 3-Studio und heute erscheint sein Debütalbum: «Bitter Pill» ist ein Schmusetiger von einem Album.

Der 24-Jährige ist erst seit drei Jahren im Musikbusiness und hat direkt den Preis für den besten irischen Song 2013 abgeräumt.

Als Kind war Gavin James alles andere als musikalisch. Als er eine Gitarre geschenkt bekam, schenkte er sie kurzerhand seiner Schwester weiter. Und als ihn seine Eltern in den Schülerchor bringen wollten, wehrte er sich vehement: «Ich geh da auf gar keinen Fall hin!»

Mit Sam Smith, Kodaline und Ed Sheeran unterwegs

Bei seiner ersten Tour in Amerika war Gavin James mit Kodaline unterwegs. «Auf Tour verbringt man viel Zeit zusammen und da wir auch in Dublin quasi Nachbarn sind, war die Tour wie eine Reise mit Kollegen», sagt Gavin James im Interview mit Kathrin Hönegger.

Erstes Album «Bitter Pill»

Am 11. März erscheint sein Debütalbum «Bitter Pill». In Irland wurde das Album bereits im November releast und erreichte Platinstatus. «Bitter Pill» versammelt 13 Studiosongs von Gavin James und obendrein eine Bonus-CD mit einem ergreifenden Live-Konzert aus dem Wehlan's in Dublin. Gänsehaut garantiert.