De Song vom Tag: Rudimental «Rumour Mill»

2012 schossen Rudimental mit «Feel The Love» aus dem Nichts an die Spitze der Charts. Weitere Hits und ein Nummer-eins-Album folgten. Nun steht Album Nummer 2 in den Startlöchern. Mit der Vorab-Single «Rumour Mill» beweisen sie, dass sie ihre eigenen grossen Fussstapfen problemlos füllen können.

Rudimental sind 4 Jungs aus dem Londoner Multikulti-Stadtteil Hackney. Bereits als Jugendliche liebten sie Soul und innovative Dance-Musik. So zocken sie nicht nur ab und zu zusammen Videogames, sondern tüftelten auch an eigenen neuen Sounds.

Wie aus dem Nichts landeten sie vor rund 3 Jahren mit ihrer Single «Feel The Love» einen Nummer 1-Hit in den britischen Charts. Seither kommt man um den Namen Rudimental nicht mehr herum.

Erfolgsrezept beibehalten

Mit ihrem zweiten Album «We The Generation» versuchen Rudimental im September an ihren bisherigen Erfolg anzuknüpfen. Einen Vorgeschmack auf die neue Scheibe liefern sie mit «Rumour Mill». Die Londoner zeigen sich verantwortlich für den housigen Sound. Die Vocals stammen allerdings von den aufstrebenden britischen Gesangstalenten Anne-Marie und Will Heard.

Rudimental bleiben somit ihrem Erfolgskonzept treu. Nämlich angesagte neue Gesangs-Talente zu entdecken, an Bord zu holen und zu fördern. Da kann einer weiteren Nummer 1 ja eigentlich nichts mehr im Weg stehen.

De Song vom Tag - 03. Juli 2015.

Du willst alle Songs von allen Tagen? Dann folge uns hier auf Spotify.