Polo Hofer zum 70. Geburtstag: «Pop, Perlen und Polo» reloaded

Zur Feier des Tages lassen wir seine erste und seine letzte Sendung, die er für SRF 3 moderierte, frisch aufleben.

Polo Hofer auf der Bühne

Bildlegende: Polo Hofer Jahrgang 1945. Keystone

Unter dem Titel «Pop, Perlen und Polo» hatte Polo Hofer von 2008 bis 2011 wöchentlich seine eigene Musiksendung auf SRF 3, damals DRS 3. Unter Themen wie «Angel», «Drinks» oder «Hotel» suchte der Musikwahnsinnige die passenden Songs dazu. Hofer betreute rund 140 Radioshows.

Die beiden Sendungen verdeutlichen, dass Polo mehr als nur ein Musiker ist. Er ist Musiklexikon, Songschürfer, Geschichtenerzähler, Moderationshallodri, aber vor allem ein ganz grosser Musikliebhaber.

In seiner letzten Sendung machte er sich selbst zum Thema und präsentierte drei Stunden seine liebsten und wichtigsten Songs anderer Künstler und nahm im Studio die Anrufe seiner Hörerschaft entgegen. Ein einzigartiges Tondokument, das Polo in seiner ganzen Vielfalt zeigt und hier zum Nachhören ist.

Sendung zu diesem Artikel