Dorffest mit «Zoogä-n-am Boogä» live aus Mosnang

Am Ende der «Dorfplatz»-Woche wird in der Toggenburger Gemeinde Mosnang im grossen Stil gefeiert. Höhepunkt im festlichen Programm ist die Livesendung «Zoogä-n-am Boogä» direkt vom Lindenplatz im Dorfzentrum.

Die Bilder vom Dorfest in Mosnang zum Abschluss vom «Dorfplatz»

Die Lindenkreuzung vor der Kirche in Mosnang wird zum Festplatz. Die Bänke sind bis auf den letzten Platz besetzt. Den Abschluss von «Dorfplatz Mosnang» will sich niemand entgehen lassen. Die Stimmung an diesem heissen Sommerabend ist ausgelassen fröhlich. Man geniesst Speis und Trank und die abwechslungsreiche volksmusikalische Unterhaltung.

Musik und Lieder aus der Region und für die Region

In der Livesendung «Zoogä-n-am Boogä» von SRF Musikwelle begrüsst Moderator Beat Tschümperlin die Kapelle Toggeburgerbuebe, das Kinderjodelchörli Mosnang sowie das Bergsonnenchörli. Michi Jud und Ruth Scherrer-Meile unterhalten das Publikum vor Ort und am Radio mit ihrem schweizweit bekannten Gesang. Das Ländlertrio Tanzboden wird ebenso live aufspielen wie das Schwyzerörgeliquartett Schönegg als Gastformation aus dem Emmental.

Die Formationen in der Livesendung aus Mosnang

    • Die vier Musikanten in weissen Hemden posieren mit ihren Instrumenten auf einer Blumenwiese vor einer Bergkulisse.

      Bildlegende: Kapelle Toggeburgerbuebe. zvg

      Kapelle Toggeburgerbuebe

      Die Kapelle Toggeburgerbuebe ist für viele Nachfolgeformationen das Vorbild des runden Handorgelspiels. Bereits 1967 gegründet sind die Toggeburgerbuebe in ihrer Art stilbildend. Die Handorgel-Altmeister Tony Nauer und Walter Betschart prägen diese Kapelle. Kompositionen wie "Bis Jägers Hannes" oder "Neckertaler-Schottisch" sind zeitlos.

      Homepage

    • Drei Akkordeonspieler und eine Bassgeigerin beim Musizieren auf einer urchigen Bühne.

      Bildlegende: Ländlertrio Tanzboden. zvg

      Ländlertrio Tanzboden

      Sehr urchig und trotzdem brillant ist der Musikstil der Formation Tanzboden aus Ebnat-Kappel. Vater Simon Lüthi senior und Sohn Simon Lüthi junior bilden den Kern dieser national bekannten Örgeliformation. Simon Lüthi junior ist auch ein anerkannter Musiklehrer und solistisch in verschiedenen Projekten tätig.

    • Mädchen und junge Frauen beim Chorsingen.

      Bildlegende: Kinderjodelchörli Mosnang. SRF

      Kinderjodelchörli Mosnang

      1997 wurde das Kinderjodelchörli Mosnang gegründet und steht seit Anfang unter der Leitung von Stefan Segmüller. Gegen 40 Mädchen und Buben sind momentan im Chörli dabei. Die jüngsten Mitglieder sind in der 1. Primarklasse. Das Repertoire mit Jodelliedern, Naturjodel, Ratzliedern und Volksliedern ist breit.

      Homepage

    • Sänger und Sängerinnen eines Jodelchors im Halbkreis auf einer Bühne.

      Bildlegende: Bergsonnenchörli Mosnang. zvg

      Bergsonnenchörli Mosnang

      Im Frühjahr 2010 suchte Ruth Scherrer-Meile Sängerinnen und Sänger für ihre Prüfung als Dirigentin. Nach erfolgreichem Abschluss sind gegen 20 junge Jodlerinnen und Jodler aus der Gemeinde Mosnang zusammengeblieben und haben weitergesungen. Im März 2012 wurde aus dieser Gemeinschaft offiziell das Bergsonnenchörli Mosnang gegründet.

    • Die Jodlerin singt stehend, während der Akkordeonist sie sitzend begleitet.

      Bildlegende: Solojodlerin Ruth Scherrer-Meile, begleitet von Michi Jud am Akkordeon. zvg

      Solojodlerin Ruth Scherrer-Meile

      Die musikalische Leiterin vom Bergsonnenchörli Mosnang ist auch eine sehr gute Einzeljodlerin. Die gelernte Kindergärtnerin hat sich nämlich auch gesanglich ausgebildet. In der Radiosendung wird Ruth Scherrer-Meile vom einheimischen Musiker und Musiklehrer Michi Jud am Akkordeon begleitet.

    • Drei Schwyzerörgeler und eine Bassgeigerin in blauen Sennenkutten.

      Bildlegende: Schwyzerörgeliquartett Schonegg. zvg

      Schwyzerörgeliquartett Schonegg

      Die Gastformation kommt aus Wasen im Emmental. Seit 1987 spielt das Quartett Schonegg traditionelle Örgelimusik im Berner Stil. Viele Eigenkompositionen ergänzen das Repertoire dieser Formation, welche in der Livesendung aus Mosnang für zusätzliche Abwechslung sorgt.

«Zoogä-n-am Boogä»