Zum Inhalt springen

Dorfplatz Porträt Balsthal – hier lässt es sich leben

«Balsthal ist einzigartig, weil es das Angebot einer Kleinstadt mit dem ländlichen Lebensgefühl verbindet.» Mit diesen Worten wirbt die Solothurner Gemeinde um Stimmen für den «Dorfplatz 2018». Die Abstimmung startet am 3. April – doch Balsthal zeigt sich schon jetzt von seiner schönsten Seite.

Legende: Video Ehemaliger Feuerwehrkommandant Rolf Zysset wirbt für Balsthal abspielen. Laufzeit 1:26 Minuten.
Vom 28.03.2018.

Im September geht der «Dorfplatz» von SRF Musikwelle in die vierte Runde. Noch ist offen, wohin die Reise in diesem Jahr führt. Drei Gemeinden kandidieren für die einzigartige Gelegenheit, sich der Schweiz in einem umfangreichen Porträt vorstellen zu können.

Nebst Ruswil LU und Sargans SG steigt auch Balsthal im Kanton Solothurn ins Rennen. Im Videoporträt von SRF Musikwelle stellt der ehemalige Feuerwehrkommandant Rolf Zysset die Vorzüge seiner Gemeinde vor. Text, Bilder und Werbespot stammen von den Gemeinde-Verantwortlichen.

Balsthal hier lässt es sich leben

Balsthal liegt eingebettet im satten Grün von Jurawäldern und -weiden im Naturpark Thal. Als Zentrumsgemeinde des solothurnischen Bezirks Thal verbindet der Ort die Vorteile des Wohnens im Dorf mit einem umfassenden Leistungsangebot für ein angenehmes Leben: z.B. Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen für jeden Bedarf sowie breit gefächerte Angebote.

Dank gewerblichen und industriellen Unternehmungen sowie einer Standortniederlassung der kantonalen Verwaltung können in Balsthal auch zahlreiche Arbeitsplätze in unterschiedlichen Berufsbranchen angeboten werden.

Gut erschlossener Wohnort

Viel Natur in einer abwechslungsreichen Landschaft, Schulstufen vom Kindergarten bis zum Progymnasium in modernen Schulräumen, vielfältige Freizeitangebote in zeitgemässer Infrastruktur wie der Dreifachturnhalle, Frei- und Hallenbad, Reitplätze und -halle, Tennisplätze und weitere Sporthallen machen Balsthal zum idealen Wohnort.

Mit dem Schnellzugs- und Autobahnanschluss in Oensingen ist Balsthal auch verkehrstechnisch bestens erschlossen. Baulandreserven und reelle Immobilienpreise lassen den Traum vom Wohneigentum in Balsthal noch wahr werden.

Vielfältiges Kultur- und Vereinsleben

Ein reiches Kultur- und Vereinsleben sowie dörfliches Brauchtum machen Balsthal erst recht wohnlich. Erwähnenswerte Anlässe sind unter anderen der Abend des 30. April, wenn die «Stäcklibuebe» ihren Mädchen auf dem Kreuzplatz den traditionellen Maibaum stellen oder der 6. Dezember, wenn die «Samichläuse und Schmutzli`s» von einer Kinderschar mit Glocken durch die geschichtsträchtige Herrengasse gejagt werden.

Viele Chläuse werden von Kindern durch Balsthal gejagt.
Legende: Am 6. Dezember werden die Chläuse gejagt von mit Glocken bewehrten Kindern und «Geisslechlöpfern». zvg

Die Perle im Solothurner Jura wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Das Besondere an Balsthal

Unser Dorf ist einzigartig...
...weil es das Angebot einer Kleinstadt mit dem ländlichen Lebensgefühl in
einer hohen Lebensqualität verbindet. Der Ort liegt im Naturpark Thal
und ist stolz auf viele Zeugen einer bewegten Geschichte, wie Schloss
und Museum Alt-Falkenstein oder die imposante Burgruine Schloss
Neu-Falkenstein.
Unsere Dorfbevölkerung liebt...
...die idyllische Lage zwischen den Jurahügeln mit grossen Wäldern,
blumenreichen Weiden und spektakulären Felsformationen. Aber auch die
Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen für jeden Bedarf, die
Schulstufen vom Kindergarten bis zum Progymnasium, die Sport- und
Freizeitmöglichkeiten und das attraktive Dorfbild lassen Balsthalzur Heimat werden.
Unser Dorfleben zeichnet sich aus...
...durch vielfältige Aktivitäten in den rund 100 Vereinen und die breit
gefächerte Infrastruktur für Sport und Freizeit. Traditionen und Feste
im Jahresverlauf von der Fasnacht bis zur St. Nikolaus-Feier machen
Balsthal (er)lebenswert.

«Dorfplatz 2018»

Unter dem Motto «Dorfplatz» besucht SRF Musikwelle im September 2018 ein Deutschschweizer Dorf und berichtet eine Woche lang übers aktive Vereinsleben und das vielfältige Brauchtum. Zur Wahl stehen Balsthal SO, Ruswil LU und Sargans SG. Sie entscheiden, in welchem Dorf wir unsere Zelte aufschlagen. Im Hinblick auf die Abstimmung hat jede Gemeinde die Aufgabe erhalten, sich in Text, Bild und Ton dem Publikum vorzustellen. Die Online-Abstimmung startet am Dienstag, 3. April 2018 um 06:00 Uhr.