Zum Inhalt springen

Dorfplatz «la vacha die Kuh – und raus bist du»

Was haben sie geschwitzt, unsere beiden Reporter Fränzi Haller und Sämi Studer. Als Vorbereitung für den «Dorfplatz» haben sie in Sent die Schulbank gedrückt. Der Crash-Kurs Deutsch-Romanisch entpuppte sich als echte Herausforderung.

Für Weltenbummler sind Sprachkenntnisse ein Muss. Für «Dorfplatz»-Reisende sind Romanisch-Kenntnisse von Vorteil, wenn sie in Sent unterwegs sind. Also machen sich Fränzi Haller und Sämi Studer schon mal mit dieser für sie fremden Sprache vertraut, der sie während der «Dorfplatz»-Woche im Unterengadin auf Schritt und Tritt begegnen.

Als kundige und geduldige Lehrer erweisen sich 18 Senter Oberstufenschüler- und schülerinnen. Fünf Lektionen haben sie für den Crash-Kurs in Romanisch vorbereitet. Beim Unterrichten hatten sie ebenso viel Spass wie ihre «Schüler» aus dem Unterland beim Lernen. Etwas nervös war man wohl auf beiden Seiten – vor und hinter den Pulten.

Und sollten Fränzi Haller und Sämi Studer das Gelernte inzwischen wieder vergessen haben, gibt es zum Glück auch Online-Wörterbücher Deutsch-Romanisch, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Deutsch-Romanisch in fünf Lektionen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.